Am 04. und 05. August 2018, haben zehn junge geflüchtete Erwachsene aus Berlin die Stadt Köln besucht, um mit anderen jungen Erwachsenen in Austausch zu kommen. Die Demokratiewerkstatt hat einen entsprechenden Rahmen geschaffen und eine Verbindung zu den Aktivitäten des Projekts „Weißt du wer ich bin?“ hergestellt.

Den Auftakt bildete am Samstag ein Fußballturnier von Promo Guinee Afrika, an dem die Berliner Gruppe teilgenommen hat und rund um die Spiele mit den anderen jungen Menschen in Kontakt kam. An das Turnier schloss sich ein Essen mit einer Gruppe aus sieben Tadschiken an, um sich über die Erfahrungen in Berlin und Köln auszutauschen. Den Tagesabschluss bildete dann eine Tour mit dem Fahrradtaxi zu einer Panorama Aussicht in Deutz, von der aus man die ganze Stadt überblicken konnte. Am Sonntag stand ein Besuch von Zentralmoschee und Kölner Dom auf dem Programm sowie die Verabredung, den Austausch zukünftig fortzuführen.

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen